Zum Inhalt springen

Swissalpine Irontrail Blog

Ready, Set, Swissalpine!

|   Blog

Die Swissalpine-Strecke liegt zwar noch unter einer dicken Schneedecke, doch im Flachland machen sich da und dort bereits erste Frühlings-Vorboten bemerkbar. Mit den wärmenden Sonnenstrahlen hält uns nichts mehr im Fitness-Center. Adieu Winter-Training, her mit den neuen Running-Schuhen!


Von Adrian S. Rossi

Welche Läuferin oder welcher Läufer kennt es nicht: Mit den kürzer werdenden Tagen ist es nicht immer einfach, seine geliebte Laufrunde zu absolvieren. Kommt noch Schnee dazu, so wird’s nochmals schwieriger. Und zu guter Letzt gedeiht über die gemütlichen Feiertage auch der innere Schweinehund unerwartet prächtig. Wenngleich das Winter-Training drinnen durchaus auch effizient ist, so macht es doch wesentlich mehr Spass, im Freien zu trainieren und dabei die frische Luft und die schöne Umgebung zu geniessen.

Wer in den Bergen wohnt, muss sich vermutlich noch etwas gedulden, aber alle „Flachländler“ freuen sich bestimmt über die länger werdenden Tage, die bereits etwas wärmeren Temperaturen und die schnee- und eisfreie Unterlage. Die idealen Bedingungen also, sein Swissalpine Irontrail-Training so richtig zu lancieren. Selten sind die Voraussetzungen für knackige Intervall-Trainings besser als jetzt. Wie wir alle wissen, sind diese (selten geliebten) Trainings-Einheiten nebst längeren Ausdauerläufen ein wichtiger Baustein in einem erfolgreichen Swissalpine-Trainingsplan. Sie sorgen für die notwendige Kraft und Spritzigkeit, egal ob du dich für 10 oder 88 Kilometer entschieden hast.

Du hast dich noch gar nicht für eine Swissalpine Irontrail-Strecke entscheiden können? Macht nichts, du hast ja noch genug Zeit! Doch Achtung: Nur noch bis zum 31. März 2019 kannst du von den vergünstigten Anmeldegebühren profitieren. Im Angebot ist alles zu finden, was das Läuferherz begehrt. Der T88 ist zwar die Königsdisziplin, es gibt aber für jeden Geschmack die passende Strecke. Und wer sich generell mal ans Trailrunning herantasten möchte, dem seien die Prolog-Wettbewerbe vom 20. Juli 2019 wärmstens empfohlen.

Wie sieht dein Training aus? Was ist deine Meinung zum Wintertraining und freust du dich auf den Frühling oder gibts für dich nur schlechte Ausrüstung aber keine schlechten Witterungsbedingungen? Deine Meinung interessiert uns! Diskutiere mit uns in unserer Community auf Facebook.

Herzlichst dein Adi vom Swissalpine Irontrail

Zurück

Newsroom

Twitter


Newsletter

  • Migros
  • on running
  • SportxX
  • Tuffli Events
  • Davos Klosters
  • St. Moritz
  • Graubünden
  • Engadin
  • Nahrin
  • Migros
  • on running
  • Erdinger alkoholfrei
  • Intercontinental Davos
  • RhB Rhaetische Bahn
  • Davos Klosters Mountains
  • Engadin St. Moritz Mountains
  • Grischa Das Hotel
  • Corvatsch AG
  • Grischa Gerueste
  • Migros
  • on running
  • Heli Bernina
  • Pagewerkstatt
  • Power Beef
  • THIM
  • Sportfoerderung Graubuenden
  • Migros
  • on running
  • Riedel Communications
  • Taste of Nature
  • ITRA
  • Ultra-Trail du Mont-Blanc®
  • Helvetas
  • Outdooractive
  • Crespo
  • Sponser Sport Food AG
  • Datasport
  • Kuoni Transporte
  • AMAG
  • ZINDEL