Zum Inhalt springen

FAQ

«Wie kann ich mich ummelden?»


Ummeldungen sind per E-mail an infoswissalpinech bis 15. Juli 2018 möglich. Danach kannst du dich nur noch während der Startnummernausgabe ummelden.

Bei Ummeldungen vor Ort werden CHF 20.- bzw. CHF 10.- verrechnet sowie der Differenzbetrag, wenn in eine «höhere» Laufkategorie gewechselt wird. Bei einer Ummeldung in eine «tiefere» Laufkategorie wird kein Startgeld zurückerstattet.

«Wann erhalte ich die Bestätigung, mein Swiss Runners- und Regio Ticket sowie weitere Infos ?»

 

Nach der Anmeldung findest du dich auf der Startliste wieder.

Auf der Startkarte von Datasport aufgedruckt findest du deine persönlichen Promocodes. Mit diesen Codes können exkl. auf sbb.ch/ticketshop zwei kostenlose ÖV-Tickets für die Hin- und Rückfahrt in 2. Klasse (Swiss Runners Ticket) sowie exkl. auf rhb.ch/tickets das Regio Ticket in 2. Klasse ausgedruckt werden.


Die Startkarten werden Anfangs Juni 2018 durch Datasport per Mail an die, bei der Anmeldung angegebene Adresse, versendet.

«Gibt es ein Fundbüro während des Anlasses?»

 

Fundgegenstände sind am Lauftag bei der Informationsstelle im Ziel Davos abzugeben oder abzuholen. Sie können nicht aufbewahrt bzw. nachgesandt werden.

«Haftung und Versicherung»


Der Veranstalter lehnt jede Haftung gegenüber Teilnehmenden für allfällige Unfälle, gesundheitliche Schäden oder andere Schäden jeder Art ab. Insbesondere wird auch jede Haftung für das, durch den Veranstalter transportierte, Gepäck ausgeschlossen. Der Veranstalter lehnt auch jede Haftung gegenüber Zuschauern oder Dritten für Schäden jeder Art ab.

Alle Teilnehmenden haben sich gegen Krankheit und Unfall zu versichern. Die Versicherung muss die Deckung der Kosten für Rettungen und Bergungen einschliessen.

«Wie werden die Kategorien gehandhabt?»


Beim Swissalpine Irontrail gibt es in jedem Lauf einzelne Alterskategorien. Die Rangierung innerhalb der Altersklasse ist zwar auf den Ranglisten ersichtlich, wird aber nicht speziell geehrt. 

Die Preise und Siegerehrung beziehen sich jeweils auf das Overall-Klassement pro Lauf. 

«Ab wann ist die Rangliste verfügbar?»


Die Rangliste steht vier Stunden nach Zielschluss zum Download auf unserer Webseite zur freien Verfügung.

«Was für Preise erhalten die Teilnehmenden und die Gewinner des Swissalpine Irontrail?»

 

Teilnehmende erhalten bei erfolgreichem Zieleinlauf eine Medaille und ein Eventgeschenk (ausgeschlossen KIDS).

Die ersten drei Frauen und Männer des Gesamtklassements – ohne Spezialwertungen – werden bei der Siegerehrung aufgerufen und erhalten Naturalpreise. Diese werden nur an anwesende Gewinner abgegeben und nicht nachgesandt. Erstplatzierte der diversen Alterskategorien können bei der Siegerehrung aus Zeitgründen nicht aufgerufen werden.

«Wo gibt es Parkmöglichkeiten?»

 

Davos Dorf: Seeparkplatz oder Parsennbahnen
Davos Platz: Davos Klosters Bergbahnen (Jakobshorn)

«Wie lege ich Protest ein?»


Proteste sind schriftlich bei Bezahlung von CHF 50.–, spätestens 30 Minuten nach Zielankunft dem Zielchef zuhanden der Rennjury abzugeben.

«Was ist neu am T88? Wie ist der Schwierigkeitsgrad im Vergleich zum alten K78?»

 

Im Vergleich zum ersten Teil des K78 Davos – Bergün ist der neue Abschnitt von St. Moritz – Bergün technisch anspruchsvoller. Von Pontresina bis 2km vor Samedan, über die Fuorcla Crap Alv bis Bergün sowie von Darlux (5km nach Bergün) bis Alp digl Chant sind es alpine Singletrails/Bergwege, sowie z.B. zwischen Keschhütte und dem Sertigtal. Felsige, ausgesetzte Passagen gibt es jedoch nicht.

Aufgrund der extra Länge (10.6km), mehr Höhenmeter (1180m) und grösserem Singletrail-Anteil ist bei trockenen Verhältnissen mit folgenden Laufzeiten zu rechnen:

K78/2017

T88/2018

6:30 h

7:30h – 8:00h

10:00 h

12:00h – 13:00h

13:00 h

15:30h – 17:00h

 

Die Maximalzeit von 25.5 Stunden wird angeboten, damit der T88 auch im Wandertempo bewältigt werden kann.

Falls möglich, empfehlen wir die oben erwähnten Abschnitte nach der Schneeschmelze zu besichtigen. An dieser Stelle verweisen wir auf die am 23.07.2018 vorgesehene Streckenbesichtigung auf dem Abschnitt Spinas (6.5 km nach Samedan) Fuorcla Crap Alv – Bergün.

 

 

  • Migros
  • Salomon
  • SportxX
  • Tuffli Events
  • Migros
  • Davos Klosters
  • Engadin St. Moritz
  • Graubünden
  • Nahrin
  • Migros
  • Erdinger alkoholfrei
  • Intercontinental Davos
  • RhB Rhaetische Bahn
  • Davos Klosters Mountains
  • Engadin St. Moritz
  • Grischa Das Hotel
  • Grischa Gerueste
  • Migros
  • Heli Bernina
  • Pagewerkstatt
  • Spital Davos
  • Sportfoerderung Graubuenden
  • Migros
  • Riedel Communications
  • Taste of Nature
  • ITRA
  • Ultra-Trail du Mont-Blanc®
  • Helvetas
  • Engadin St. Moritz
  • Outdooractive
  • Crespo
  • Coca Cola
  • Sponser Sport Food AG
  • GKB
  • Kuoni Transporte
  • AMAG
  • ZINDEL
  • Compex